09.12.2011

von B° RB

Und sprich nur ein Wort ...

Das Programm Dragon Dictate eignet sich hervorragend für den verbalen Transfer von Notizen oder Berichten

Sreenshot Nuance

Mühsames Tippen mit der Tastatur und das Steuern mit der Maus sind Schnee von Gestern. Mit Dragon Dictate 2.5 aus dem Hause Nuance lassen sich auf dem Mac diverse Anwendungen via Spracherkennung realisieren. Der wesentliche Vorteil dabei: der User spart ein Menge Zeit. Die Übermittlung der Texte über ein Headset geschieht nahezu zeitgleich und ist im Ergebnis absolut frei von Fehlern, die sich beim Tippen immer wieder gerne einschleichen. Wenn man möchte, liest der Computer bereits verfasste und eingesprochene Texte noch einmal laut vor, so dass man beim Hören Veränderungen vornehmen kann.

Der Nutzer gibt Laut
Das Programm eignet sich hervorragend für den verbalen Transfer von Notizen oder Berichten. Auch Emails und andere Inhalte können auf diese Weise rasch und zielsicher verarbeitet werden. Des Weiteren gibt der Nutzer mit Dragon Dictate 2.5 Befehle, die automatisch auf dem Computer umgesetzt werden; somit können der Mauszeiger bewegt (Nuance MouseGrid) und bestimmte Programme geöffnet werden. Auch das Suchen nach Ordnern und Dateien geschieht mit dem Dragon Dictate problemlos. Immer wiederkehrende Befehle Ihrer Arbeitsweise können gespeichert werden. Die Nutzung des Mac wird so noch automatisierter und komfortabler.

Alte Ausgaben des Dragon Dictate können auf der Webseite von Nuance im Download aufgefrischt werden. Das aktuelle Programm gibt es selbstverständlich auch im Versand.

Passend zum Thema

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!

Mehr aus der Rubrik

Leider kein passender Artikel gefunden.
Weitere Artikel finden Sie hier.

Haben Sie einen Artikel, der hierher passen würde? Bitte informieren Sie unsere Redaktion, vielen Dank!
Teilen: